Neuer Termin und Modus der ÖLT 2021

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass die ursprünglich 2020 geplante, wegen der Pandemie aber verschobene 46. Österreichische Linguistik-Tagung 2021 an der Universität Wien stattfinden wird, und bitten Sie, sich den

9. bis 12. Dezember 2021

dafür vorzumerken.

Angesichts der derzeitigen Situation wird die Tagung jedenfalls auch online stattfinden, und der 9. Dezember ist ausschließlich für Online-Workshops reserviert (allfällige Präsenzveranstaltungen, inklusive Eröffnungsveranstaltungen, beginnen am 10. Dezember).

Momentan rechnen wir bei günstigem Pandemieverlauf, sofern die behördlichen Vorgaben und Sicherheitsmaßnahmen es zulassen, auch noch mit Präsenzveranstaltungen, das heißt, die Tagung ist derzeit als Hybrid-Veranstaltung geplant. Dabei sollen Workshops in Gänze entweder online oder in Präsenz durchgeführt werden.

Sollten Präsenzveranstaltungen nicht möglich bzw. nicht verantwortbar sein, wird die ÖLT 2021 als reine Online-Tagung durchgeführt.

Eine erneute Verschiebung ist nicht vorgesehen.

Die endgültige Entscheidung über das Format (hybrid oder online) werden wir am 9. Oktober 2021 bekanntgeben, bevor die Anmeldefrist beginnt.

 

Programm und Konzeption

Die Österreichische Linguistik-Tagung hat eine langjährige Tradition des offenen Austausches über die Fachdisziplinen der Sprachwissenschaft hinweg. Auch die diesjährige Tagung wird unter diesem Zeichen stehen und versteht sich als Forum für die Vorstellung und Diskussion der verschiedenen Interessen und Forschungsgebiete in der historischen, allgemeinen und angewandten Sprachwissenschaft in Form von Vorträgen, Posterpräsentationen und Workshops.

Die Tagung wird aus Plenarvorträgen, thematischen Sektionen entsprechend den Einreichungen und Workshops bestehen.

Das Format der Vorträge ist auf 20 Minuten Präsentation und 10 Minuten Diskussion ausgerichtet.

Wir freuen uns, dass wir

  • Artemis Alexiadou (Humboldt-Universität zu Berlin) und
  • Manfred Kienpointner (Universität Innsbruck)

als Plenarvortragende für die ÖLT 2021 gewinnen konnten.

 

Organisatorisches

 

Die Teilnahme an der ÖLT2021 ist kostenlos, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Beginn der Tagung:    

Onlineveranstaltungen Donnerstag, 9. 12. 2021,

Präsenzveranstaltungen Freitag, 10. 12. 2021

Voraussichtliches Ende:

Sonntag, 12. 12. 2021, früher Nachmittag

 

 

Wir freuen uns darauf, Euch/Sie auf der ÖLT 2021 begrüßen zu dürfen!

 

Das Organisationsteam:

 

Hannes Fellner

Helmut Gruber

Florian Hoidn

Roswitha Ourednik

Markus Pöchtrager

Sonja Prendinger

Martin Reisigl

Jürgen Spitzmüller

 

E-Mail-Adresse: oelt2021.sprawi@univie.ac.at